Aktuelle Informationen für Sie

Ein Service des Verein Pflegeliga e.V. und der BLiCKpunkt Senioren GbR


BLiCKpunkt aktuell
Menschen in Pflegeberufen sollten auch auf die eigene Gesundheit achten Pflege- und Heilberufe fordern viel von den Menschen, die sie ausüben. Krankenschwestern, Arzthelferinnen oder Altenpflegerinnen sollten deshalb auch gut für sich selbst sorgen. Nur dann bleiben Gesundheit und Freude
Ein schönes Zuhause, regelmäßig mit Freunden und der Familie essen gehen und ab und an in den Urlaub fahren? Gesund, aktiv und finanziell selbstbestimmt - so stellen sich die meisten Menschen ihren Lebensabend vor. Fakt aber ist: Jeder Zehnte im Alter zwischen 75 und 80 Jahren und je
Interview mit dem Präsidenten des Deutschen Pflegerats Franz Wagner Der Deutsche Pflegepreis wurde vor 18 Jahren erstmals vom » Deutschen Pflegerat (DPR) ausgelobt und wird seit 2017 in neuer Form und erweiterten Kategorien vergeben. Franz Wagner ist seit September 2017 neuer Präsid
Dahinsiechende Bewohner, erschöpfte Pflegekräfte, katastrophale hygienische Zustände – dennoch verteilt der Pflege-TÜV Bestnoten an deutsche Pflegeheime. »Pflegerebell« Armin Rieger, selbst Heimbetreiber, legt sich für die alten Menschen mit dem deutschen P
Der neue Pflegegradrechner von pflegemarkt.com ist für die einfache Berechnung der Pflegegrade von pflegebedürftigen Menschen nutzbar. Für Pflegekräfte ist er eine ideale Ergänzung im Beratungsgespräch.  Um sich auf den Besuch des MDK vorzubereiten, hat das Team v
Bonn. Konflikte gehören zum Leben dazu – auch in einer Pflegeeinrichtung. Diese können oft belastend sein, weil die Bewohnerinnen und Bewohner sich der Situation nicht entziehen können. Wenn es bei einer vertraglichen Meinungsverschiedenheit keine einvernehmliche Lösung gi
Im Kino-Dokumentarfilm „Ü100“ von Dagmar Wagner sprechen acht über Hundertjährige über ihre aktuelle Lebenswelt – auf wohltuend heitere Weise. Bundesweiter Kinostart ist am 6. April 2017, pünktlich zum Internationalen Tag der Älteren Generation. &bdq
Mögliche Absenkung der Fachkraftquote im Rahmen der Anpassung der Durchführungs- verordnung zum Landeswohnform- und Teilhabegesetz birgt Versorgungsrisiken für Bewohnerinnen und Bewohner. Nach der Novellierung des rheinland-pfälzischen Wohnform- und Teilhabegesetz (LWTG), im Jah
Der CDU-Bundestagsabgeordnete im Interview mit der Zeitung „Das Parlament“ Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe befürchtet nach der jüngsten Arzneimittelreform einen Dammbruch zulasten demenzkranker Menschen. Hüppe wertete den Beschluss des Bundestages für
Barrierefreiheit sorgt heute in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen dafür, dass diese auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen genutzt werden können. Das Haus Rheinsberg in Brandenburg geht noch einen Schritt weiter: Deutschlands größtes barri