Aktuelle Informationen für Sie

Ein Service des Verein Pflegeliga e.V. und der BLiCKpunkt Senioren GbR

Pflegefall - was nun?

Gesucht & Gefunden!

Pflegefall - was nun? - Zum Thema: Detlef Klemme, Vorstandsvorsitzender des Verein Pflegeliga e.V. - Foto: © Kirsten Hötger
Pflegefall - was nun? - Zum Thema: Detlef Klemme, Vorstandsvorsitzender des Verein Pflegeliga e.V. - Foto: © Kirsten Hötger
Tag für Tag stehen Pflegebedürftige und besonders deren
Angehörige vor der Frage:

„Wo findet man einen Überblick

rund um die Pflege zu Hause oder im Heim?“


Die BLiCKpunkt-Redaktion hat in Zusammenarbeit mit dem Verein Pflegeliga e.V. diese Übersicht informativer und seriöser Übersichts- und Suchplattformen erstellt.

Diese Online-Portale stellen Ihnen kostenfrei die Kontaktdaten, Ansprechpartner und Informationen zu Pflege- und Wohnformen, besonderen Versorgungsangeboten, Pflegeschwerpunkten und Kosten zum Anbieter und ermöglichen Ihnen damit eine direkte telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme bei Rückfragen oder zur Informationsanforderung. Teilweise finden Sie dort auch Beschreibungen und Impressionen sowie bei stationären Anbietern eine Freiplatzanzeige.

Angebote der gesetzlichen Pflegeversicherungen

AOK Gesundheitsnavigator

In der Pflegeheimsuche und Pflegedienstsuche der AOK finden Sie stationäre Einrichtungen und ambulante Pflegedienste bundesweit und in Ihrer Nähe. Sie erhalten kostenlos Informationen über Preise, Qualität und Leistungsangebote.


BKK PflegeFinder



Der BKK PflegeFinder unterstützt Sie dabei, eine ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtung nach Ihren Wünschen zu finden. In den Detailinformationen zur jeweiligen Einrichtung finden Sie Bewertungen der Pflegeeinrichtungen hinsichtlich Leistungen und Qualität sowie Vergütungsinformationen.


Pflegeleistungen Barmer GEK


Der Pflegelotse der Barmer GEK hilft bei der Suche nach der passenden ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung. Der Pflege-Lotse soll eine erste Orientierung geben. Bei allen weitergehenden Fragen beraten Sie unsere Gesundexperten gern.


DAK-Pflegekasse



Der DAK-Pflegelotse ist eine einfach zu bedienende und leistungsstarke Suchmaschine im Internet. Er Informiert Sie wichtige Punkte wie Größe, Kosten, Ausstattung, Qualität, besondere Versorgungsformen oder Lage der Einrichtungen, sondern können ausgesuchte Einrichtungen auch direkt miteinander vergleichen.


HEK-Pflegeversicherung


Mit dem HEK-Pflege-Lotsen bietet die Hanseatische Krankenkasse ihren Versicherten und deren Angehörigen eine praktische Hilfe, um eine erste Auswahl zu treffen und bestimmte Einrichtungen gezielt miteinander zu vergleichen.


hkk-Pflegelotse



Der hkk-Pflegelotse bietet Ihnen eine schnelle Orientierung über ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtungen. Sie können nach Ort, Postleitzahl und speziellen Angeboten suchen – zum Beispiel speziellen Pflegeangeboten für Wachkomapatienten (Beatmungspflicht) oder Demenzkranke.


IKK-Pflegekasse



Egal ob Sie häusliche oder stationäre Pflege benötigen, im IKK-Pflegeportal finden Sie Ihren passenden Pflegedienst oder Ihr Pflegeheim mit der Eingabe der Postleitzahl oder des Ortes. Außerdem können Sie sich Ihren individuellen Pflegeplan mit einer Kostenübersicht zusammenstellen.


KKH-Allianz-Pflegekasse



Mit dem KKH-Allianz Pflegelotsen finden Sie Informationen über Angebote von Leistungserbringern im Bereich der ambulanten und stationären Pflege. Er enthält Angaben zu Struktur und Preisen sowie die Anschriften. Dort finden Sie auch weitere wichtige Informationen über die Qualität der Pflegeeinrichtungen.


Knappschaft-Pflegekompass



Der Pflegekompass der Knappschaft zeigt den Weg zur passenden Pflegeeinrichtung. Über eine Namens-, Orts- und Umkreissuche. Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bundesweit über ambulante Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen einschließlich der Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege informieren.


LSV-Pflege



Der LSV-Pflegekompass hilft bei der Suche nach einer geeigneten Pflegeeinrichtung. Hier finden Sie Informationen zu Leistungserbringern der häuslichen Krankenpflege sowie der ambulanten, vollstationären und teilstationären Pflege. Über die Angabe der Postleitzahl oder Ortsnamens können die Einrichtungen vor Ort abgefragt werden.


TK-Pflegelotse


Der TK-Pflegelotse informiert stets aktuell und bundesweit über ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen. Neben Anschrift und Rufnummer erhalten Sie Informationen zu den Kosten und zum Ergebnis der Qualitätsprüfung.


Weitere informative Online-Portale

www.heimverzeichnis.de


Im Heimverzeichnis.de finden Sie zahlreiche Altenheime, Pflegeheime und Seniorenresidenzen die sich freiwillig für eine Begutachtung angemeldet haben. Das wird mit dem Grünen Haken dokomentiert, dem bundesweit einzigen Gütesiegel für Lebensqualität im Alter.


www.seniorfirst.de


seniorfirst.de ist ein kostenloser Informationsdienst für Pflegethemen. Auf dem Service-Portal erhält der Hilfesuchende Antworten auf seine Fragen rund um das Thema Pflege und findet ganz einfach zum passenden Pflegeanbieter in seiner Nähe.


www.umsorgt-wohnen.de



Auf Umsorgt wohnen finden Sie Altenheime, Seniorenwohnungen und Pflegedienste mit Preisen und Leistungen sowie weiterführende Informationen zur Pflegeversicherung. Dort werden die wichtigsten Fragen zur Sozialhilfe, zum Betreuungsrecht sowie zur Gesundheit beantwortet.


www.weisse-liste.de



Die Weisse Liste hilft Ihnen bei der Suche nach einem passenden Arzt, Krankenhaus oder Pflegeheim – unabhängig und leicht verständlich. Das Portal ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucher- organisationen.


www.wohnen-im-alter.de


Auf Wohnen-im-Alter.de finden Sie bundesweit über 20.000 Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen und wertvolle Angaben zu Kosten, Pflegeangeboten wie Tages- oder Kurzzeitpflege, Wohnformen, Ausstattung, mit Bewertungen durch Fachinstitutionen.



Ein Kommentar zum Thema von Detlef Klemme
Vorstandsvorsitzender des Verein Pflegeliga e.V.
und Mitinhaber der BLiCKpunkt Senioren GbR


Detlef Klemme | BLiCKpunkt Senioren GbR | Foto: © Kirsten Hötger



Als ich im Jahr 2000 für und mit zwei sozialen Trägern den Aufbau einer transparenten Übersichts- und Suchplattform plante und entwickelte, gab es so gut wie keine brauchbare Übersicht zur Unterstützung suchender Pflegebedürftiger. Heute gibt es eine Menge Online-Portale zur Suche nach der geeigneten Pflege- oder Wohnform.
Aus diesem Grund haben wir diesen Überblick der Online-Portale als Hilfestellung und zur Information für Pflegebedürftige und deren Angehörigen erstellt.

Ein wichtiger Hinweis: Nehmen Sie immer direkt Kontakt mit den ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen auf. Eine individuelle und neutrale Beratung erhalten Sie bei der für Sie zuständigen Pflegekasse (s. o.) oder einem regionalen Pflegestützpunkt.

Geben Sie KEINE persönlichen Daten oder Angaben zur Pflegestufe an sogenannte Berater weiter, denn mit der Vermittlung von Pflegeplätzen und -leistungen wird inzwischen ein schwunghafter Handel betrieben. Mit teilweise 4-stelligen Gebühren, Provisionen und Courtagen für eine Vermittlung werden lediglich die Betreiber der Pflegeeinrichtungen belastet und fehlen dort letztendlich zur Finanzierung der Pflegeleistungen
.

Die Notlage in der sich Pflegebedürftige oder deren Angehörige befinden, die dringend eine geeignete ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtung suchen oder Informationen benötigen, aus Profitgier auszunutzen, empfinde nicht nur ich recht bedenklich! “

Detlef Klemme
Vorstandvorsitzender
Verein Pflegeliga e.V.

Verein Pflegeliga e.V.





webnewsfacebooktwitterGoogle+AOK | Die Gesundheitskasse