Caritas-Altenzentrum St. Veronika



Husener Straße 89
33098 Paderborn

Tel.: 0 52 51 / 1 61 95-0
Fax: 0 52 51 / 1 61 95-195
E-Mail:
Webseite: www.caritas-pb.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Vollstationäre Pflege » Altenpflegeheim » nur auf Anfrage
Teilstationäre Pflege » Tages-/Nachtpflege » nur auf Anfrage
» Kurzzeitpflege » nur auf Anfrage
Betreutes Wohnen » Betreutes Wohnen » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Einrichtungsbeschreibung

Das Altenzentrum St. Veronika der Caritas liegt zentrumsnah in der Paderborner Südstadt, einem gewachsenem Wohngebiet. Direkt vor der Haustür liegt die Haltestelle „Im Spiringsfelde“ der Linien 4 und 9 des Padersprinters. Das Einkaufszentrum „Südring“ mit Post und Apotheke sowie einer Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten ist fußläufig zu erreichen. In der Nachbarschaft befinden sich weiterhin die Universität / Gesamthochschule sowie zwei Krankenhäuser.

Das Altenzentrum wurde 1999 neu gebaut und verfügt ausschließlich über Einzelzimmer für seine 63 Bewohner/innen. Die BewohnerInnen richten sich ihre Zimmer nach Möglichkeit selbst ein.
Das Caritas Altenzentrum St. Veronika versteht sich als Altenzentrum der Südstadt. BewohnerInnen aus dem Stadtteil werden deshalb bevorzugt aufgenommen.
Die Cafeteria im Erdgeschoss sorgt für die Öffnung des Hauses für Senioren aus dem Stadtteil. Jeden Tag, auch am Wochenende, wird ein stationärer Mittagstisch für Gäste angeboten.
Ein Wohnbereich im Altenzentrum ist spezialisiert auf die Versorgung von Menschen mit Demenz.

Kurzzeitpflege:
Unsere Kurzzeitpflege ist ein eigener Bereich mit 12 Gästezimmern und versorgt Gäste nach Krankenhausaufenthalt oder bei Urlaub oder Erkrankung der Pflegeperson.
In den Kurzzeitpflegen im Caritasverband Paderborn sollen die Gäste ihren von zu Hause gewohnten Alltag so lange wie möglichst beibehalten. Jeder der Kurzzeitpflegegäste wohnt in einem Einzelzimmer mit Bad. Gemeinschaft und Kontakt wird groß geschrieben.

Betreutes Wohnen:
Direkt daran grenzt das Wohnhaus mit 30 alten- und behindertengerechten Wohnungen. Sie werden vom Caritasverband Paderborn vermietet. Die Mieter wohnen dort selbstständig oder mit Unterstützung der Caritas Sozialstation im Haus. Auf Wunsch nehmen die Bewohner am sozialen Leben im Altenzentrum teil.

Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Angebotene Pflegearten/-formen

Vollstationäre Pflege
Altenpflegeheim
  • Patientenaufnahme
    • Aufnahme von Wachkomapatienten
    • Aufnahme von Personen mit MS
    • Aufnahme von psychisch kranken Menschen
      » spezielle Konzeption im Wohnbereich für Menschen mit Demenz
    • Aufnahme von Dialysepatienten
    • Aufnahme von Aidskranken
  • Einzugsvoraussetzung
    • barrierefrei
    • eine Vermietung ist auch an Rollstuhlfahrer möglich
  • Wohngebäude
    • Plätze in Einzelzimmern
      »  Anzahl 63
    • Cafe / Cafeteria
  • Wohnumfeld
    • Lage der Wohnanlage
      » zentral
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
      »  in Meter
      »  direkt vor der Haustür
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter
      »  fussläufig erreichbar
    • Apotheke
    • Post
  • Pflegeangebot
    • Physiotherapie
    • Ergotherapie
    • Fußpflege
    • Logopädie
  • Betreuungsangebot
    • Gedächtnistraining
      » nach Bundesverband Gedächtnistraining
    • Spiele
    • Musik
    • Tanz
      » auch Sitztanz, Tanzcafé
    • Abend- / Wochenendangebote
      » ehrenamtlicher Besuchsdienst durch ein festes Team von Ehrenamtlichen
    • Gottesdienst / Bibelstunde
      » dreimal wöchentlich, evangelisches Abendmahl
    • Seelsorge
      » Krankenkommunion, Hospizdienst
    • Einzelbetreuung
    • begleitete Spaziergänge
  • ergänzende Angebote
    • Begleit- und Einkaufsdienst
      » durch den MSD (mobiler sozialernDienst)
    • Geldverwaltung
      » nur bei Bedarf
    • hauseigener Fahrdienst
    • Ermöglichung von Privatfeiern
  • Verpflegung
    • Wahl von Normal-, Schon-, Diabetes- und vegetarischer Kost
    • Menüauswahl
    • variable Essenszeiten
      » Frühstück 8:30 - 10:00 Uhr, Mittag 12 - 14:00 Uhr, Abendessen 18:00 - 19:00 Uhr
    • Bereitstellung von Hilfsmitteln zum Essen
    • hauseigene Küche
    • Mahlzeiteneinnahme auf dem Zimmer möglich
    • Tischgemeinschaft selbst wählbar
  • Entscheidungshilfen
    • Teilmöblierung / Eigenmöblierung möglich
Teilstationäre Pflege
Tages-/Nachtpflege
Kurzzeitpflege
  • Patientenaufnahme
    • Zimmer
      » Einzelzimmer
    • rollstuhlgerecht
    • barrierefrei
    • Haustiere erlaubt (Hund und Katze)
  • Wohngebäude
    • Plätze in Einzelzimmern
      »  Anzahl 12
    • Cafe / Cafeteria
  • Wohnumfeld
    • Lage der Wohnanlage
      » zentral
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
      »  in Meter
      »  direkt vor der Haustür
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter
      »  fussläufig erreichbar
    • Friseur
      » kommt ins Haus
    • Apotheke
    • Fußpflege
      » kommt ins Haus
    • Post
  • Pflegeangebot
    • Physiotherapie
    • Ergotherapie
    • Fußpflege
    • Logopädie
  • Betreuungsangebot
    • Gedächtnistraining
      » nach Bundesverband Gedächtnistraining
    • Spiele
    • Musik
    • Tanz
      » auch Sitztanz, Tanzcafé
    • Abend- / Wochenendangebote
      » ehrenamtlicher Besuchsdienst durch ein festes Team von Ehrenamtlichen
    • Gottesdienst / Bibelstunde
      » dreimal wöchentlich, evangelisches Abendmahl
    • Seelsorge
      » Krankenkommunion, Hospizdienst
    • Einzelbetreuung
    • begleitete Spaziergänge
    • Biographiearbeit
      » Biographie wird bei Einverständnis des Kurzzeitpflegegastes erhoben und in der Pflegeplanung berücksichtigt
    • Bereitstellung notwendiger Hilfsmittel
    • individuelle Tagesbetreuung
      » alltagsnahe Gestaltung
  • ergänzende Angebote
    • Begleit- und Einkaufsdienst
      » durch den MSD (mobiler sozialernDienst)
    • Geldverwaltung
      » nur bei Bedarf
    • hauseigener Fahrdienst
    • Ermöglichung von Privatfeiern
  • Verpflegung
    • Wahl von Normal-, Schon-, Diabetes- und vegetarischer Kost
    • Menüauswahl
    • variable Essenszeiten
      » Frühstück 8:30 - 10:00 Uhr, Mittag 12 - 14:00 Uhr, Abendessen 18:00 - 19:00 Uhr
    • Bereitstellung von Hilfsmitteln zum Essen
    • hauseigene Küche
    • Mahlzeiteneinnahme auf dem Zimmer möglich
    • Tischgemeinschaft selbst wählbar
  • Hauswirtschaft
    • Zimmerreinigung
      » werktäglich
    • tägliche Reinigung von privatem Bad / WC
    • wöchentlicher Wechsel der Bettwäsche
      » bei Bedarf auch öfter
    • Blumenpflege
    • kleinere Näh- und Stopfarbeiten an der privaten Kleidung
  • Entscheidungshilfen
    • Haustiere erlaubt (Hund und Katze)
    • individuelle Regulierung der Zimmerheizung
Betreutes Wohnen
Betreutes Wohnen
  • Wohnumfeld
    • Lage der Wohnanlage
      » zentral
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter
      »  fussläufig erreichbar
    • Altenbegegnungsstätte
  • Wohngebäude
    • Anzahl der Wohnungen
      »  Anzahl 30
    • barrierefrei nach DIN 18025
    • Aufzug
  • Ausstattung
    • Wohnfläche bis m2
      » 1- Zimmer 46 qm
      » 2- Zimmer 60 qm
      » 3- Zimmer
    • mit Balkon / Terrasse
    • mit Keller
    • Notrufsystem mit Kabel - Auslösemöglichkeiten mindestens in Wohnung und Bad
    • Kabel- bzw. Satellitenanschluss

Weiterführende Informationen

Transparenzbericht

Träger

Caritas
Caritasverband Paderborn e.V.



Weiterführende Links