Diakoniestation Wesertal gGmbH



Obere Mauerstraße 1
37671 Höxter

Tel.: 05 271 - 979 170
Fax: 05 271 - 979 17 19
E-Mail:
Webseite: st-petri-stift.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Ambulante Pflege » Ambulanter Pflegedienst » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Pflegedienstbeschreibung

Seit mehr als 30 Jahren bietet die Diakoniestation Wesertal gGmbH in Höxter und den umliegenden Ortschaften in vielen Notsituationen umfassende ambulante Hilfen an. Wir pflegen Sie zu Hause, wenn Sie aufgrund von Krankheit oder Pflegebedürftigkeit Unterstützung benötigen.

Immer mehr Menschen suchen diese Unterstützung und vertrauen unserer Qualität. Sie wissen, dass unser gut ausgebildetes Kranken- und Altenpflegepersonal sich zuverlässig um sie kümmern.

Krankheit, Alter und Behinderung bringen den Einzelnen und seine Angehörigen oft in größere Unsicherheit. Wir helfen da weiter und schaffen mit Ihnen die Vorraussetzung, dass Sie Ihren Alltag in vertrauter Umgebung gestalten können.

Darum sind wir 7 Tage in der Woche für Sie im Einsatz und 24 Stunden erreichbar.

Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Angebotene Pflegearten/-formen

Ambulante Pflege
Ambulanter Pflegedienst
  • Aufnahme
    • Aufnahme von Patienten, die Hilfe in der täglichen Körperpflege benötigen und deren Leistungen
      » über die Pflegeversicherung abrechenbar sind
      » über das Sozialamt abrechenbar sind
      » privat bezahlt werden
    • Aufnahme von Patienten, deren Leistungen von der Krankenkasse übernommen werden
      » Verbandswechsel
      » Medikamentengabe oder -überwachung
      » Injektionen (z.B. Diabetiker)
  • Service und Dienste
    • Pflegeleistungen abrechenbar mit allen Pflegekassen
    • Ärztliche Anweisungen (Verbandswechsel, Injektionen, Medikamentengabe,…) abrechenbar mit allen Krankenkassen
    • kostenloses persönliches Beratungsgespräch im Büro des Pflegedienstes

Weiterführende Informationen

Transparenzbericht

Träger

Diakonie
St.-Petri-Stift

Heute ist es Aufgabe des St.-Petri-Stifts, alten Menschen, Menschen mit Behinderungen und Menschen mit psychischen Erkrankungen in stationären Wohneinrichtungen, einer Tagespflege und ambulanten Diensten Lebenshilfen zu geben und ihnen ein Sterben in Würde zu ermöglichen.



Weiterführende Links