DRK-Seniorenzentrum Kell am See



Am Herrenmarkt 8
54427 Kell am See

Tel.: 06 589 - 91 90- 100
Fax: 06 589 - 91 90-139
E-Mail:
Webseite: www.seniorenzentrum-kell.drk.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Vollstationäre Pflege » Altenpflegeheim » nur auf Anfrage
Teilstationäre Pflege » Tages-/Nachtpflege » nur auf Anfrage
» Kurzzeitpflege » nur auf Anfrage
Betreutes Wohnen » Betreutes Wohnen » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Einrichtungsbeschreibung

Seit Jahrzehnten begleiten wir im DRK-Seniorenzentrum Kell am See kompetent ältere Menschen in ihrem Alltag. Ob pflegebedürftig oder rüstig, wir wollen Sie optimal versorgen und zu­gleich unterstützen, möglichst lange selbstständig zu bleiben.

stationäre Pflege
Wir bieten pflegebedürftigen Menschen mit altersbedingten Erkrankungen Betreuung, Pflege und Wohnung. Auf zwei Etagen leben 68 Bewohner vorwiegend in Einzelzimmern. Insgesamt 28 Heimplätze in zwei Hausgemeinschaften sind dementiell erkrankten Menschen vorbehalten.

Bei der seniorengerechten Ausstattung der Zimmer legen wir Wert auf Wohnlichkeit. Die Zimmer (60 Einzel- und 4 Doppelzimmer) sind mit einem bequemen Pflegebett und einer gediegenen Grundmöblierung ausgestattet. Wir unterstützen jedoch auch gerne die individuelle Möblierung mit eigenen Möbeln (außer Pflegebett). Jedes Zimmer verfügt über ein barrierefreies Bad mit Dusche. Aufenthaltsräume, Sitzecken und die Cafeteria dienen der Kontaktpflege untereinander.

Die hellen Zimmer sind behaglich eingerichtet. Sie sind ausgestattet mit einem bequemen Pflegebett und einer guten Wohnausstattung. Selbstverständlich können eigene Möbel mitgebracht werden. Die Nasszelle ist barrierefrei.

Tagespflege
Ab dem 01.02.2010 haben wir unser Betreuungsangebot um diesen Bereich erweitert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dementiell erkrankten Gästen, die in der Einrichtung gemeinsam mit den hier wohnenden Bewohnern in den Hausgemeinschaften versorgt und betreut werden. Von montags bis freitags stehen von 8.30 bis 17 Uhr insgesamt vier Plätze für Tagespflegegäste bereit.

In der Tagespflege haben wir Menschen im Blick, die aufgrund ihrer Erkrankung der Unterstützung bedürfen oder mehr soziale Kontakte erleben wollen. Die Tagespflege entlastet zugleich pflegende Angehörige und berät sie bei der häuslichen Pflege. Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass die Tagespflegegäste sitzend transportfähig sind.

Beim Umfang der Leistungen orientieren wir uns an den Wünschen und Bedürfnissen des Tagespflegegastes und stimmen diese eng mit ihm beziehungsweise seinen Angehörigen ab. Nach Absprache können die Fachkräfte im Haus notwendige Pflegemaßnahmen wie zum Beispiel Baden übernehmen. Wichtigstes Ziel ist es, die eigenen Fähigkeiten der Tagespflegegäste möglichst lange zu erhalten. Deshalb nutzen sie zusammen mit den voll- und teilstationär im Altenheim untergebrachten Bewohnern die Beschäftigungsangebote - zum Beispiel gemeinsam kochen, singen oder Gymnastik treiben . Das DRK-Seniorenzentrum Kell holt den Tagespflegegast bei Bedarf mit einem behindertengerechten Kleinbus von zu Hause ab und bringt ihn nach dem Besuch wieder dorthin zurück.

Betreutes Wohnen
Im DRK-Seniorenzentrum Kell am See stehen ab Frühjahr 2009 insgesamt 14 betreute Wohnungen zur Verfügung. Sie beinhalten ein Wohnzimmer mit Terrasse oder Balkon, ein Schlafzimmer und eine eingebaute Küche mit Herd, Backofen, Spüle, Müll-Trennsystem, Kühlschrank, Gefrierfach und eine barrierefreie Nasszelle. Ein Haus-Notruf-System wird installiert. Telefon- und Fernsehanschluss sind vorhanden. Pflegeleistungen können bei der DRK-Sozialstation abgerufen werden.

Bestimmte Dienstleistungen bieten wir als 'Grundservice' an. Sie werden durch eine monatliche Pauschale abgegolten. Die damit verbundenen Leistungen sind unterschiedlich. Beispielsweise gehören ein Haus-Notruf-System dazu oder Beratung und Unterstützung bei der Organsisation weiterer Hilfen. Auch hauswirtschaftliche Hilfe oder Veranstaltungen werden angeboten. Zusätzlich zu den genannten Betreuungsleistungen werden in einzelnen Objekten weitere (Wahl-)Leistungen angeboten, aus denen die Bewohner ihr individuelles Leistungspaket zusammen stellen können.

Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Angebotene Pflegearten/-formen

Vollstationäre Pflege
Altenpflegeheim
Teilstationäre Pflege
Tages-/Nachtpflege
Kurzzeitpflege
Betreutes Wohnen
Betreutes Wohnen

Weiterführende Informationen

Transparenzbericht

Träger

Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Seniorenzentrum Kell am See
DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.



Weiterführende Links