GLG gepflegt Leben - häusliche Intensivpflege



Zum Flürt 1
33334 Gütersloh

Tel.: 05 241 - 211 66- 33
Fax: 05 241 - 211 66- 34
E-Mail:
Webseite: www.gepflegt-leben.com


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Ambulante Pflege » Ambulanter Pflegedienst » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Pflegedienstbeschreibung

Der Ambulante Pflegedienst derGLG gepflegt leben gGmbH wurde im Oktober 2007 gegründet. Der Schwerpunkt der außerklinischenIntensivpflege und Heimbeatmung entwickelte sich auf Grund des Engagements derleitenden Mitarbeiter in diesem Bereich schnell heraus. Inzwischen zählen wir zum größten Anbieter außerklinischer Beatmung im Kreis Gütersloh.

Ambulante Intensivpflege/Heimbeatmung
Die Zahl der zu beatmenden Menschen steigt stetig an. Für viele der Betroffenen ist es schwierig, eine Möglichkeit der professionellen Weiterversorgung außerhalb einer klinischen Einrichtung zu finden. Diesen Menschen bieten wir ein Leben in der häuslichen Umgebung oder in einer alternativen Wohnform an – mit bis zu 24 Stunden Betreuung am Tag.

Bereits vor Aufnahme des Klienten findet ein Besuch in der Klinik oder dem häuslichen Umfeld des zu betreuenden Menschen statt. Unsere Mitarbeiter informieren Sie intensiv über die zukünftige Pflegesituation und knüpfen Kontakte zu den Angehörigen, Ärzten, Krankenkassen und therapeutischen Berufsgruppen.

Um eine optimale Versorgung zu gewährleisten, kümmert sich um jeden Klienten ein eigenständiges Pflegeteam, bei Bedarf bis zu 24 Stunden täglich. Jedes Pflegeteam hat eine verantwortliche Leitung, die Ihr direkter Ansprechpartner vor Ort ist und sich um die Organisation rund um den Klienten kümmert. Die Versorgung im häuslichen Bereich findet jeweils durch einen Pfleger oder Pflegerin in einer 1:1 Betreuung statt.

Die GLG gepflegt leben GmbH beschäftigt ausschließlich dreijährig examiniertes Pflegepersonal in der Intensivpflege. Unsere Mitarbeiter werden durch interne und externe Schulungsmaßnahmen regelmäßig weiter qualifiziert. Wir erfüllen die Richtlinien der deutschsprachigen medizinischen Gesellschaft für Paraplegie (DMGP) e.V..

Bei der Versorgung von langzeitbeatmeten Patienten ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit an der Pflege direkt und indirekt beteiligten Kooperationspartnern besonders wichtig. Die Angehörigen spielen eine besondere Rolle in der Pflegesituation. Diese werden nach Ihren eigenen Wünschen in die Pflege mit einbezogen und angeleitet.

Ist aus verschiedenen denkbaren Gründen eine Versorgung des intensivpflichtigen Menschen im häuslichen Umfeld nicht möglich, so besteht die Möglichkeit in unserer Hausgemeinschaft am Strothweg in Verl versorgt zu werden.

Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Angebotene Pflegearten/-formen

Ambulante Pflege
Ambulanter Pflegedienst
  • Aufnahme
    • Aufnahme von Patienten, die Hilfe in der täglichen Körperpflege benötigen und deren Leistungen
      » über die Pflegeversicherung abrechenbar sind
      » über das Sozialamt abrechenbar sind
    • Aufnahme von Patienten, deren Leistungen von der Krankenkasse übernommen werden
      » Verbandswechsel
      » Medikamentengabe oder -überwachung
      » Injektionen (z.B. Diabetiker)
    • Aufnahme von Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen
      » Wachkoma
  • Service und Dienste
    • Pflegeleistungen abrechenbar mit allen Pflegekassen
    • Ärztliche Anweisungen (Verbandswechsel, Injektionen, Medikamentengabe,…) abrechenbar mit allen Krankenkassen
    • kostenloses persönliches Beratungsgespräch im Büro des Pflegedienstes

Weiterführende Informationen

Transparenzbericht

Träger

Frei-/Gemeinnützig
gepflegt leben gGmbH

Unsere gemeinnützige GmbH ist ein Projekt des AWO Kreisverbands Gütersloh sowie des Verein Daheim e.V. und korporatives Mitglied des AWO Bezirksverbandes OWL e.V.



Weiterführende Links