Hausgemeinschaft Franz-von-Sales-Straße



Franz-von-Sales-Straße 26
33335 Gütersloh

Tel.: 05 241 - 211 56 48
Fax: 05 241 - 211 56 49
E-Mail:
Webseite: www.verein-daheim.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Betreutes Wohnen » Wohnprojekt Senioren WG » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Einrichtungsbeschreibung

Die Hausgemeinschaft Franz-von-Sales-Straße befindet sich in einem ruhigen, gemischt bebauten Wohngebiet im Gütersloher Stadtteil Avenwedde-Bahnhof und verfügt über einen geschützten Garten mit Terrasse.

2005 hat die Kommunale Haus und Wohnen GmbH (KHW) das Erdgeschoss des 6-geschossigen Gebäudes umgebaut. Aus ehemals vier Wohnungen entstand auf 358 qm unsere Ambulante Hausgemeinschaft. Alle Räume und Sanitärbereiche sind barrierefrei ausgestattet. Über eine Rampe ist die Wohnung auch für Rollstuhlfahrer zu erreichen. Daneben verfügt das Haus über einen Fahrstuhl.

Die 12 Einzelzimmer sind zwischen 12 und 18 qm groß. Jedes Zimmer hat einen eigenen Fernseh- und Telefonanschluss. Drei Zimmer verfügen zusätzlich über einen Balkon. Der zukünftige Bewohner richtet sein Zimmer nach seinem Geschmack und mit seinen Möbeln, wie z.B. Sessel, Stühle, Tisch und Schrank, ein. Unsere Bewohner sollen sich in ihrem ganz privaten Rückzugsbereich wohlfühlen. Sämtliche Einzelzimmer münden in den Gemeinschaftsbereich. So ist kein Bewohner allein, wenn er sein Zimmer verlässt.

Die Wohnung verfügt über ein großes Wohn- und Esszimmer, eine integrierte Küche, einem weiteren Wohnzimmer mit Balkon sowie einer Terasse. In den Gemeinschaftsräumen kommen die Bewohner gern zusammen: Hier werden die Mahlzeiten zusammen vorbereitet, es wird gegessen, gespielt oder man unterhält sich – der normale Alltag einer Hausgemeinschaft.

Den Bewohnern stehen vier Badezimmer und zwei separate WCs zur Verfügung. Die Bäder sind barrierefrei, mit Waschbecken, WC, ebenerdiger Dusche oder Badewanne ausgestattet.

Zur Wohnung gehört ein geschützter Garten mit einer Terrasse, auf der es im Sommer besonders schön ist. Hier treffen sich unsere Bewohner gerne zu einem „Kaffekränzchen“ oder zu einem Spiel.

Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Angebotene Pflegearten/-formen

Betreutes Wohnen
Wohnprojekt Senioren WG
  • Einzugsvoraussetzung
    • eigene Möbel können mitgebracht werden
    • freie Gestaltungsmöglichkeit des Wohnraumes
  • Wohnumfeld
    • Lage der Wohnanlage
      » zentrumsnah
  • Wohngebäude
    • Anzahl der Wohnungen
      »  Anzahl 12
      »  Bewohnerzimmer
    • Erbauung
      »  Jahr 2005
      »  saniert
    • barrierefrei nach DIN 18025
    • rollstuhlgerecht nach DIN 18025
    • Aufzug
    • Gemeinschaftsraum
    • Pflegebad
    • Garten mit Sitzgelegenheit
  • Ausstattung
    • Wohnfläche bis m2
      » 1- Zimmer 12 - 18 qm
      » 2- Zimmer
      » 3- Zimmer
    • barrierefrei
    • rollstuhlgerecht
    • mit Küche
      » Gemeinschaftsküche
    • mit Balkon / Terrasse
      » teilweise
    • Telefon
    • Kabel- bzw. Satellitenanschluss

Dokumente / Downloads

Träger

Frei-/Gemeinnützig
Daheim e.V.

Von der Ambulanten Pflege, der Ambulanten Wohnbetreuung und der Tagespflege über die Kurzzeitpflege und dem Betreuten Seniorenwohnen bis hin zu den Hausgemeinschaften – wir von Daheim e.V. bieten Ihnen die Lösung, die Sie benötigen.