Pflegedienst Heyßel



Schulte-Mönting-Straße 14
33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 05 242 - 548 22
Fax: 05 242 - 405 771
E-Mail:
Webseite: www.pflegedienst-heyssel.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Ambulante Pflege » Ambulanter Pflegedienst » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Pflegedienstbeschreibung

Unser Ziel ist es, den Menschen, die wir pflegen und betreuen trotz Ihres Hilfebedarfs, eine möglichst eigenständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen, die der Würde des Menschen entspricht.

Wir pflege nach einem Pflegemodell (Krohwinkel), d.h. unsere Hilfe ist darauf ausgerichtet, die körperlichen, geistigen und seelischen Selbstpflegekräfte unserer Klienten/ Patienten wiederzugewinnen oder zu erhalten, aber auch bestehende Defizite durch geeignete Pflegemaßnahmen zu kompensieren.

Auf Grundlage unseres beruflichen Selbstverständnisses und unserer Erfahrungen sind wir bestrebt, die bestmögliche aktivierende und ganzheitliche Pflege und Betreuung zu erbringen und damit ein hohes Pflegeniveau zu garantieren.

Personalstruktur und Einsatzplanung basieren auf dem System der Bezugspflege. Der Erstbesuch wird ausschließlich von der Pflegedienstleitung und deren Stellvertretung durchgeführt.

Mit unserem Know- How auf dem Gebiet der Pflege und Betreuung von Patienten/ Klienten sind auf für alle Kranken- und Pflegekassen und natürlich die Patienten selbst ein kompetenter und zuverlässiger Partner.

Der Einzugsbereich erstreckt sich auf die Städte Rheda- Wiedenbrück, Herzebrock und Umgebung. Diese Regionalisierung hat den Vorteil einer zentralne Rundenplanung mit wirtschaftlichen Fahrzeiten.

Sprechzeiten in unserem Pflegebüro sind nach vorheriger telefonischer Terminabsprache möglich.

Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Angebotene Pflegearten/-formen

Ambulante Pflege
Ambulanter Pflegedienst
  • Aufnahme
    • Aufnahme von Patienten, die Hilfe in der täglichen Körperpflege benötigen und deren Leistungen
      » über die Pflegeversicherung abrechenbar sind
      » über das Sozialamt abrechenbar sind
      » privat bezahlt werden
    • Aufnahme von Patienten, deren Leistungen von der Krankenkasse übernommen werden
      » Verbandswechsel
      » Medikamentengabe oder -überwachung
      » Injektionen (z.B. Diabetiker)
  • Service und Dienste
    • Pflegeleistungen abrechenbar mit allen Pflegekassen
    • Ärztliche Anweisungen (Verbandswechsel, Injektionen, Medikamentengabe,…) abrechenbar mit allen Krankenkassen
    • kostenloses persönliches Beratungsgespräch im Büro des Pflegedienstes

Weiterführende Informationen

Transparenzbericht

Träger

Privat



Weiterführende Links