Pflegewohngemeinschaft Trinitatis



Brockweg 94
33332 Gütersloh

Tel.: 05 241 - 98 67- 25 60
Fax: 05 241 - 98 67- 75 62
E-Mail:
Webseite: www.pflege-wg-guetersloh.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Betreutes Wohnen » Wohnprojekt Senioren WG » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Einrichtungsbeschreibung

Rund 2,5 Millionen Euro hat die Diakonie Gütersloh e.V. in den Umbau der evangelischen „Trinitatis-Kirche“ in Gütersloh investiert. Entstanden ist eine Pflegewohngemeinschaft für 17 Menschen mit Demenz. Der ehemalige Kirchenbau hat eine besondere und ruhige Atmosphäre. An Stelle des Glockenturms vor dem Gebäude entstand ein Neubau mit seniorengerechten Wohnungen zur Vermietung oder zum Kauf als Eigentumswohnung.

Seit Oktober 2008 besteht unsere Pflegewohngemeinschaft im Gütersloher Ortsteil Kattenstroth und ist hier fest etabliert. Wir arbeiten eng mit anderen Einrichtungen zusammen. Ob Kindergärten, Schulen, Ärzte, ortsansässige Geschäfte, Gaststätten oder Kirchen – unsere Bewohnerinnen und Bewohner sind sehr präsent.

Nah gelegen sind Cafés und Einkaufsmöglichkeiten sowie eine Bushaltestelle. Kattenstroth besitzt nicht nur eine gute Infrastruktur sondern liegt auch in einer reizvollen Umgebung.

Unsere Pflegewohngemeinschaft richtet sich vornehmlich an Menschen ab 65 Jahren mit dementiellen, neurologischen oder psychiatrischen Erkrankungen. Willkommen sind Menschen, die aktiv am Gemeinschaftsleben teilnehmen können und Freude an Geselligkeit haben. Voraussetzung für eine Aufnahme in unser Haus ist die Mitgliedschaft der pflegebedürftigen Person in der Pflegeversicherung sowie der dazugehörige Leistungsanspruch.

Die Möglichkeit Gemeinschaft zu erleben, ist ein wichtiger Bestandteil im „Trinitatis“ geblieben. In den Gemeinschaftsräumen finden beispielsweise Geburtstagsfeiern und Freizeitaktivitäten statt. Dazu laden im Erdgeschoss ein Kaminzimmer mit mediterranem Charme sowie ein schöner Innenhof ein.

Weiterhin schätzen die Bewohnerinnen und Bewohner den im Jahr 2011 neugestalteten Garten mit Terrasse. Es gibt eine Gemeinschaftsküche, einen Speisesaal, einen gemeinschaftlichen Fernsehraum. Alle Räume sind barrierefrei und über einen Aufzug zu erreichen. Sauberkeit im Haus und ein respektvoller Umgang miteinander zeichnen die Pflegewohngemeinschaft „Trinitatis“ aus.

Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Wohn-/Zimmerbeschreibung

In der Pflegewohngemeinschaft Haus „Trinitatis“ gibt es 17 große und helle Einzelzimmer. Wir vermieten unsere Zimmer und Apartments im leeren und renovierten Zustand, um Ihnen viel Gestaltungsspielraum zu lassen. Sie können ganz individuell eigene Möbeln und Erinnerungsstücke einbringen.

Die barrierefreien Wohneinheiten sind zwischen 21 und 25 m² groß und besitzen jeweils ein Badezimmer mit Dusche und WC. Das Zimmer ist mit einem Telefon- und Fernsehanschluss sowie mit einer Notrufanlage ausgestattet. Der Bodenbelag ist aus strapazierfähigem PVC.

Bewohnerinnen und Bewohner, die ein eigenes Haustier haben und in der Lage sind, es selbst zu versorgen, können dies nach Absprache in ihrem privaten Zimmer unterbringen.

Angebotene Pflegearten/-formen

Betreutes Wohnen
Wohnprojekt Senioren WG
  • Einzugsvoraussetzung
    • Mindestalter bei Einzug
      »  Jahre 65
    • eigene Möbel können mitgebracht werden
    • freie Gestaltungsmöglichkeit des Wohnraumes
  • Wohnumfeld
    • Lage der Wohnanlage
      » Vorort
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
      »  in Meter
      »  in unmittelbarer Nähe
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter
      »  fussläufig erreichbar
  • Wohngebäude
    • Anzahl der Wohnungen
      »  Anzahl 17
      »  Bewohnerzimmer
    • Erbauung
      »  Jahr 2008
    • Aufzug
    • Gemeinschaftsraum
    • Cafe / Cafeteria
    • Garten mit Sitzgelegenheit
  • Ausstattung
    • Wohnfläche bis m2
      » 1- Zimmer 21 - 25 qm
      » 2- Zimmer
      » 3- Zimmer
    • barrierefrei
    • mit Küche
      » Gemeinschaftsküche
    • mit Dusche
    • Telefon
    • Notrufsystem mit Kabel - Auslösemöglichkeiten mindestens in Wohnung und Bad
    • Kabel- bzw. Satellitenanschluss
  • Service
    • Haustiere erlaubt (Hund und Katze)
      » nach Absprache

Träger

Diakonie
Diakonie Gütersloh e.V.

Die Diakonie Gütersloh unterhält drei Tagespflegeeinrichtungen jeweils in Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Beckum. Rund 125 Pflegebedürftige werden hier tagsüber betreut und nehmen an einem vielfältigen Aktionsprogramm teil.