proVITA - Ambulante Hauskrankenpflege



Arminiusstraße 39
33175 Bad Lippspringe

Tel.: 05 252 - 94 09 92
Fax: 05 252 - 94 09 93
E-Mail:
Webseite: www.provita.org


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Teilstationäre Pflege » Urlaubs-/Verhinderungspflege » nur auf Anfrage
Ambulante Pflege » Ambulanter Pflegedienst » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Einrichtungsbeschreibung

Wir leisten Hilfe bei der Körperpflege, beim An- / Umkleiden, beim Aufsuchen der Toilette, beim körper– und situationsgerechten Lagern und Betten, der Mobilisation und bei der Nahrungsaufnahme. Des Weiteren übernehmen wir für Sie die Urlaubs- und Verhinderungspflege.

Auf ärztliche Anordnung führen wir die Wundversorgung und das Wechseln von Verbänden durch, verabreichen subcutane und intramuskuläre Injektionen (z.B. Insulin, Vitaminpräparate), messen Vitalwerten wie Blutdruck oder Blutzucker, verabreichen Medikamente, helfen beim An– und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen oder legen Kompressionsverbände an.

Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Reinigung Ihrer Wohnung, gehen für Sie einkaufen, kümmern uns um die Wäsche oder bereiten Mahlzeiten zu. Zur Entlastung von pflegenden Angehörigen übernehmen wir auch die stundenweise Betreuung.

Wir beraten unsere Patienten umfassend über unsere Tätigkeiten, die Möglichkeiten der Kostenübernahme, über Hilfsmittel oder notwendige Anpassung ihrer Wohnung. Des Weiteren führen wir die von den Krankenkassen vorgeschriebenen Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI bei Pflegegeldempfängern durch. Auf Grundlage des § 45 SGB XI bieten wir in Zusammenarbeit mit den Kostenträgern Pflegekurse und individuelle Schulungen für pflegende Angehörige in der häuslichen Umgebung sowie eine individuelle Überleitungspflege vom Stationären (Krankenhaus) zum ambulanten Bereich an.

Viele ältere Menschen wünschen sich die Sicherheit, im Notfall schnell Hilfe rufen zu können. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz bieten wir hierfür unseren Hausnotruf an. Per Knopfdruck können die Teilnehmer Sprechkontakt zur Notrufzentrale des DRK herstellen. Geschulte Mitarbeiter werden dann sofort die erforderlichen Maßnahmen einleiten und ggfs. Angehörige, Pflegedienst oder Arzt verständigen.

Angebotene Pflegearten/-formen

Teilstationäre Pflege
Urlaubs-/Verhinderungspflege
Ambulante Pflege
Ambulanter Pflegedienst

Träger

Privat



Weiterführende Links