Seeufer Residenz Möhnesee



Bahnhofstraße 8 - 10
59519 Möhnesee-Wamel

Tel.: 02 924 - 80 20
Fax: 02 924 - 80 28 88
E-Mail:
Webseite: www.seeufer-residenz.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Vollstationäre Pflege » Altenpflegeheim » nur auf Anfrage
Teilstationäre Pflege » Kurzzeitpflege » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen 

Einrichtungsbeschreibung

Unser Haus liegt direkt am Möhnesee mit herrlicher Aussicht über den See und den angrenzenden Arnsberger Wald.

Sie möchten zwischen Zwei-Raum Appartements, großen Zweibettzimmern und gemütlichen Einzelzimmern wählen und alle Vorzüge einer zuverlässigen und professionellen Versorgung genießen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Alle unsere Pflegeleistungen haben das Ziel, Hilfe zur Eingliederung und Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine motivierende, aktivierende und vor allem liebevolle Betreuung. Keine "versorgende" sondern "sorgende" Pflege steht bei uns im Mittelpunkt.

Unser Ziel ist es, nicht nur hohe Wohnqualität zu bieten, sondern auch unsere gute Erfahrungung medizinischer, pflegerischer und therapeutischer Kompetenzen einzusetzen.

sehr hohe Bewohnerzufriedenheit
Die Bewohnerbefragung des Verein Pflegeliga e.V. im Oktober 2013
ergab eine sehr hohe Bewohnerzufriedenheit.




Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam Pflegeliga aktualisiert.

Bilder Einrichtung

  • Haupteingang | Seeufer Residenz Möhnesee Der Eingang von der Bahnhofstraße | Foto: Seeufer Residenz Möhnesee
  • Zimmeransicht | Seeufer Residenz Möhnesee Zimmeransicht mit Blick auf den Möhnesee | Foto: Seeufer Residenz Möhnesee
  • Sommer am Möhnesee | Seeufer Residenz Sommer am Möhnesee auf der Terrasse der Residenz | Foto: Seeufer Residenz Möhnesee
  • Karneval | Seeufer Residenz Möhnesee Karneval 2012 - unser Prinzenpaar | Foto: Seeufer Residenz Möhnesee
  • Active Pause | Seeufer Residenz Möhnesee Active Pause | Foto: Seeufer Residenz Möhnesee
  • Urkunde Bewohnerzufriedenheit | Seeufer Residenz Möhnesee Hoch erfreut waren Kristina Franke (links) und Magda Sölch-Potrykus die Einrichtungsleiterin der Seeufer-Residenz (rechts) über die Urkunde mit dem "grünen Smiley" die ihnen Detlef Klemme, Vorstandsvorsitzender des Verein Pflegeliga, überreichte. | Foto: Verein Pflegeliga e.V.
  • Heim - und Bewohnerbeirat | Seeufer Residenz Möhnesee Im Kreise des Heim- und Bewohnerbeirates der Seeufer-Residenz überreichte Detlef Klemme am 12. November 2013 die Urkunde mit dem grünen Smiley der Einrichtungsleiterin Magda Sölch-Potrykus. | Foto: Verein Pflegeliga e.V.

Angebotene Pflegearten/-formen

Vollstationäre Pflege
Altenpflegeheim
  • Patientenaufnahme
    • Aufnahme von Wachkomapatienten
    • Aufnahme von Personen mit MS
    • Aufnahme von psychisch kranken Menschen
    • Aufnahme von Dialysepatienten
    • Aufnahme von Suchtkranken
    • Aufnahme von Aidskranken
    • Aufnahme von Beatmungspatienten
    • Aufnahme von Körperbehinderten
    • Aufnahme von Blinden
    • Aufnahme von Demenzerkrankten (beschützter Wohnbereich)
    • Aufnahme von Bewohnern mit Schädel- Hirnverletzungen
    • Aufnahme von Bewohnern mit MRSA (Antibiotika-Resistenz)
    • Aufnahme von Diabetikern
    • Aufnahme von Bewohnern mit Schlaganfall
  • Einzugsvoraussetzung
    • Pflegestufe vorhanden
    • barrierefrei
    • eine Vermietung ist auch an Rollstuhlfahrer möglich
    • eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Wohngebäude
    • Plätze insgesamt
      »  Anzahl 90
    • Plätze in Einzelzimmern
      »  Anzahl 34
    • Plätze in Zweibettzimmern
      »  Anzahl 56
    • Cafe / Cafeteria
    • Bibliothek / Bücherei
    • eigene Kapelle oder Andachtsraum
    • etagenweise Gemeinschaftsräume
    • Garten mit Sitzgelegenheit
    • eigenen Briefkästen für Bewohner
    • PKW- Stellplätze
    • Aufzug
    • Stelllätze für Rollstühle mit Ladestationen
    • Raucherzimmer
    • Wäschepflegeraum
    • Fernsehraum
    • Gymnastik- /Sportraum
    • Bastelraum
    • Kiosk
    • Gästezimmer
    • Internetraum
      » Internetanschluss im Bewohnerzimmer möglich
  • Wohnumfeld
    • Lage der Wohnanlage
      » Vorort
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
      »  in Meter 300
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter
      »  mobiler Einkaufsbus kommt 1 x wöchentlich
    • Bildungs- und Kulturangebote
      » - 2 Stunden Zeit Aktion; - Faschingsausflüge; - Allerheiligen Kirmes Soest
    • Kirche
      » im Ort ca. 1 km entfernt
    • Friseur
      » kommt ins Haus
    • Arzt / Ärztin
    • Apotheke
    • Krankengymnastik
    • Fußpflege
    • Bank
    • Post
    • Park / Grünzone
  • Pflegeangebot
    • Physiotherapie
    • Ergotherapie
    • Fußpflege
    • Logopädie
    • Sturzprophylaxe
    • Schmerzprophylaxe
    • Massagen
    • Pflegeüberleitung
    • Rehabilitation
  • Betreuungsangebot
    • Gedächtnistraining
    • Spiele
    • Musik
    • Tanz
    • Kochen
    • Senioren- und Krankengymnastik
    • Ausflüge / Besichtigungen
    • Abend- / Wochenendangebote
    • Gottesdienst / Bibelstunde
    • Seelsorge
    • Angehörigenarbeit
    • Einzelbetreuung
    • begleitete Spaziergänge
    • Vorträge / Kino / Jahreszeitenfeiern
    • ehrenamtlicher Besuchsdienst
      » Caritas- Damen besuchen unsere Bewohner
    • Heimzeitung
    • Biographiearbeit
    • Bereitstellung notwendiger Hilfsmittel
    • individuelle Tagesbetreuung
    • Tagesstrukturierung
  • ergänzende Angebote
    • Krankenhausbesuchsdienst
    • Begleit- und Einkaufsdienst
    • Geldverwaltung
    • hauseigener Fahrdienst
    • offene Angebote für Nicht- Bewohner
      » - Feste aller Art; - Tag der offenen Tür; - Brunch 4 x jährlich
    • Hilfe für behördliche Angelegenheiten
    • Ermöglichung von Privatfeiern
  • Verpflegung
    • Wahl von Normal-, Schon-, Diabetes- und vegetarischer Kost
    • Menüauswahl
    • variable Essenszeiten
    • Bereitstellung von Hilfsmitteln zum Essen
    • hauseigene Küche
    • Mahlzeiteneinnahme auf dem Zimmer möglich
    • Tischgemeinschaft selbst wählbar
    • Erstattung bei Nichtteilnahme an Mahlzeiten
  • Hauswirtschaft
    • Zimmerreinigung
      » werktäglich
    • tägliche Reinigung von privatem Bad / WC
    • Wäschedienst für persönliche Leib- und Flachwäsche
    • wöchentlicher Wechsel der Bettwäsche
    • Wäschekennzeichnung
    • Blumenpflege
    • kleinere Näh- und Stopfarbeiten an der privaten Kleidung
  • Entscheidungshilfen
    • Haustiere erlaubt (Hund und Katze)
    • Teilmöblierung / Eigenmöblierung möglich
    • Haus- und Zimmerschlüssel
    • Infomaterial vorhanden
    • individuelle Regulierung der Zimmerheizung
  • Kosten (pro Tag)
    • Hinweis
      » Der Verein Pflegeliga e.V. übernimmt keinerlei Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Preise. Die Preisangaben basieren auf einem Durchschnittswert von 30,42 Tagen pro Monat.
    • Pflegestufe 0
      » Pflegewirksamer Betrag 22,61 €
      » Unterkunft 13,79 €
      » Verpflegung 10,61 €
      » Investitionskosten 16,50 €
      » Ausbildungszulage
      » Summe Kosten pro Tag 63,51 €
      » Summe Kosten pro Monat 1.931,97 €
      » Einzelzimmerzuschlag 1,12 €
      » Ausbildungsumlage 2,35 €
    • Pflegestufe 1
      » Pflegewirksamer Betrag 35,48 €
      » Unterkunft 13,79 €
      » Verpflegung 10,61 €
      » Investitionskosten 16,50 €
      » Ausbildungszulage
      » Summe Kosten pro Tag 76,38 €
      » Summe Kosten pro Monat 2.323,48 €
      » Einzelzimmerzuschlag 1,12 €
      » Ausbildungsumlage 2,35 €
    • Pflegestufe 2
      » Pflegewirksamer Betrag 50,93 €
      » Unterkunft 13,79 €
      » Verpflegung 10,61 €
      » Investitionskosten 16,50 €
      » Ausbildungszulage
      » Summe Kosten pro Tag 91,83 €
      » Summe Kosten pro Monat 2.793,47 €
      » Einzelzimmerzuschlag 1,12 €
      » Ausbildungsumlage 2,35 €
    • Pflegestufe 3
      » Pflegewirksamer Betrag 66,94 €
      » Unterkunft 13,79 €
      » Verpflegung 10,61 €
      » Investitionskosten 16,50 €
      » Ausbildungszulage
      » Summe Kosten pro Tag 107,84 €
      » Summe Kosten pro Monat 3.280,49 €
      » Einzelzimmerzuschlag 1,12 €
      » Ausbildungsumlage 2,35 €
Teilstationäre Pflege
Kurzzeitpflege
  • Wohngebäude
    • Plätze insgesamt
      »  Anzahl
      »  eingestreut
    • Plätze in Zweibettzimmern
      »  Anzahl 4

Bewohnerzufriedenheit

An der Studie beteiligten sich in 2013 insgesamt 31% betroffene Personen und/oder Interessenvertreter.

Erzielte
Punkte
Max.
Punktzahl
Bewertung
Standort, Lage und Umfeld des Hauses 75,0 168,0
Ausstattung des Hauses 470,0 560,0
Ausstattung der Zimmer/ Wohnungen 454,0 560,0
Pflege 405,0 560,0
Verpflegung 227,0 280,0
Hauswirtschaftliche Versorgung 253,0 280,0
Betreuung 217,0 280,0
Angehörigenarbeit 91,0 140,0
Information, Beratung 242,0 280,0
Beschwerdemanagement 91,0 140,0
Gesamtbewertung 2.525,0 3.248,0

sehr hohe Bewohnerzufriedenheit festgestellt.

Im folgenden Abschnitt können Sie die detaillierten Bereiche und die zugehörigen Fragen mit den Antworten durchsehen.

Standort, Lage und Umfeld des Hauses


Standort, Lage und Umfeld des Hauses Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Liegt das Heim in einer ruhigen Gegend? 28 0 0
Gibt es in unmittelbarer Nähe( max. 500m entfernt) Einkaufsmöglichkeiten, Bank, Friseur, Post, Bibliothek, Park etc.? 8 19 1
Gibt es in der Nähe kulturelle Einrichtungen wie z.B. Schwimmbad, Kino, Theater, Bücherei? 3 24 1
Gibt es die Möglichkeit zum Probewohnen? 19 8 1
Ist das Pflegeheim mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen? 17 9 2

Ausstattung des Hauses


Ausstattung des Hauses Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Gefällt Ihnen die Optik des Hauses? 26 2 0
Hat das Pflegeheim einen Garten? 20 8 0
Gibt es eine Gemeinschaftsterrasse? 28 0 0
Ist das Haus und die dazugehörigen Außenanlagen barrierefrei und rollstuhlgerecht gestaltet (stufenloser Zugang zu allen Bereichen, keine Türschwellen, rollstuhlgerechte WCs, etc.) 28 0 0
Ist die Beleuchtung der Flure, des Treppenhauses, der Eingang hell genug, auch nachts? 28 0 0
Gibt es im Heim Orientierungshilfen (z.B. Schilder, Farbgestaltung der Etagen, Piktogramme)? 25 1 2
Ist es im Haus angenehm ruhig? 28 0 0
Gibt es spezielle Angebote für desorientierte Bewohner? 24 2 2
Gibt es beschützte Wohngruppen oder Stationen für demente Bewohner? 21 3 4
Gibt es für jede Wohngruppe oder auf jeder Etage einen eigenen Speiseraum oder eine Teeküche? 25 1 2
Gibt es für jede Wohngruppe oder auf jeder Etage einen Gemeinschaftsraum? 26 2 0
Gibt es im Pflegeheim einen Veranstaltungsraum? 24 3 1
Gibt es in der Einrichtung einen Lebensmittelladen/ Kiosk? 12 15 1
Gibt es im Pflegeheim ein Restaurant, Café? 10 17 1
Sind die Gemeinschaftsräume geschmackvoll gestaltet? 27 1 0
Werden die Gemeinschaftsräume regelmäßig ansprechend dekoriert? 26 2 0
Gibt es im Haus einen eigenen Briefkasten für Sie? 11 15 2

Ausstattung der Zimmer/ Wohnungen


Ausstattung der Zimmer/ Wohnungen Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Wurde Ihrem Wunsch in Bezug auf Einzelzimmer oder Doppelzimmer entsprochen? 26 2 0
Empfinden Sie Ihr Zimmer/ Ihre Wohnung als groß genug? 26 2 0
Ist auch Ihr Wohnbereich sowie Ihre Nasszelle barrierefrei und rollstuhlgerecht gestaltet? 28 0 0
Hat Ihr Zimmer/ Ihre Wohnung eine eigene Nasszelle (Waschbecken, Dusche/Bad und WC)? 27 1 0
Ist Ihr Wohnbereich und Ihre Nasszelle mit einem Notrufsystem ausgestattet? 27 0 1
Konnten Sie eigene Möbel und Einrichtungsgegenstände beim Einzug mitbringen? 24 3 1
Haben Sie in einem Schrank oder Nachttisch einen abschließbaren Aufbewahrungsplatz? 21 6 1
Gefällt Ihnen der Ausblick aus dem Fenster? 26 1 1
Ist in Ihrem Zimmer/ Ihrer Wohnung der Tageslichteinfall ausreichend? 27 1 0
Können Sie die Heizung in Ihrem Zimmer/ Ihrer Wohnung selbst regulieren? 26 1 1
Ist die Geräuschkulisse (von Fluren, Nachbarwohnungen und von außen) angenehm? 24 4 0
Haben Sie einen eigenen Telefonanschluss in Ihrem Zimmer? 20 6 2
Gibt es in Ihrem Zimmer/ Ihrer Wohnung einen TV- und Rundfunkanschluss? 27 0 1
Hat Ihr Zimmer/ Ihre Wohnung eine Terrasse oder einen Balkon? 7 21 0
Haben Sie die Möglichkeit, für Ihr Zimmer/ Ihre Wohnung einen Schlüssel zu erhalten? 8 18 2
Konnten Sie beim Einzug Ihr Haustier mitbringen? 5 17 6

Pflege


Pflege Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Können Sie selbst bestimmen, wann Sie aufstehen und zu Bett gehen wollen? 26 0 2
Ist eine bestimmte Pflegekraft für Sie verantwortlich (fachlich genannt: Bezugspflege)? 24 1 3
Ist zu allen Tages- und Nachtzeiten (Ihrer Meinung nach) ausreichend Pflegepersonal vorhanden? 21 5 2
Müssen Sie ggf. innerhalb des Hauses umziehen, wenn sich Ihr Gesundheitszustand verschlechtern sollte? 25 1 2
Kann der Ihnen vertraute Hausarzt weiterhin die medizinische Betreuung übernehmen? 19 9 0
Gibt es einen Arzt mit Sprechstunden im Haus? 6 21 1
Wird Ihre Willensbekundung zu lebensverlängernden Maßnahmen (Patientenverfügung) respektiert? 22 3 3
Ist im Pflegeheim die Sterbebegleitung gewährleistet? 21 2 5
Werden Alltagsfähigkeiten mit Ihnen trainiert (Waschen, An- und Ausziehen, Toilettengang)? 19 7 2
Werden Fahr- bzw. Begleitdienste und ein Hol- und Bringdienst angeboten? 21 6 1
Sagt Ihnen das therapeutische Angebot zu (z.B. Ergotherapie)? 18 3 7

Verpflegung


Verpflegung Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Wird ein Speiseplan mit Menüauswahl angeboten (z.B. Diät-, Schonkosten, vegetarische Gerichte)? 28 0 0
Entsprechen die Essenzeiten Ihren Lebensgewohnheiten? 28 0 0
Können Sie in Ihrem eigenen Zimmer/ Ihrer eigenen Wohnung die Mahlzeiten einnehmen? 27 0 1
Gibt es drei Zwischenmahlzeiten (Frühfrühstück, Nachmittagskaffee, Spätmahlzeit)? 25 3 0
Können Sie bei Einnahme der Mahlzeiten im Speiseraum die Tischgemeinschaft frei wählen? 24 2 2
Sind die angebotenen Getränke abwechslungsreich? 25 2 1
Können Sie bei an der Speiseplanung mitwirken? 12 11 5
Erhalten Sie bei Ihrer Abwesenheit eine Kostenerstattung für die nicht eingenommenen Mahlzeiten? 13 9 6
Gibt es die Möglichkeit eines Testessens/Probeessens? 17 5 6

Hauswirtschaftliche Versorgung


Hauswirtschaftliche Versorgung Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Wird Ihr Zimmer/ Ihre Wohnung regelmäßig gereinigt? 27 1 0
Werden bei der Hausreinigung Ihre Ruhezeiten berücksichtigt? 26 1 1
Sind die Gemeinschaftsräume sauber? 27 1 0
Ist der Geruch im Haus neutral? 28 0 0
Wird die Wäsche regelmäßig und oft genug gewechselt? 26 2 0
Können Sie eigene Handtücher und Bettwäschen benutzen? 20 5 3
Wird die Reinigung spezieller Wäschestücke seitens der Einrichtung angeboten? 22 3 3

Betreuung


Betreuung Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Spricht Sie das Bewegungs- und Freizeitangebot im Heim an? 26 2 0
Gefallen Ihnen die kulturellen Angebote des Heimes (z.B. Veranstaltungen)? 26 2 0
Werden regelmäßig Ausflüge angeboten? 20 5 3
Werden Urlaubsangebote (auch für Pflegebedürftige) unterbreitet? 2 19 7
Können Sie bei der Angebotsplanung von Veranstaltungen und Ausflügen mitwirken? 16 9 3
Gibt es für Sie die Möglichkeit, sich gärtnerisch, hauswirtschaftlich oder anderweitig bei Alltagsaufgaben zu betätigen und einzubringen? 20 7 1
Gibt es spezielle Angebote für an Demenz erkrankte Bewohner? 27 1 0
Gibt es auf Wunsch eine religiöse Betreuung (z.B. regelmäßiger Gottesdienst)? 27 0 1

Angehörigenarbeit


Angehörigenarbeit Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Gibt es für Ihre Besucher ggf. Besucherzimmer zum Übernachten? 8 15 5
Sind die Besuchszeiten für Sie und Ihre Angehörigen akzeptabel? 28 0 0
Werden Ihre Angehörigen in das Geschehen des Heimes eingebunden? 23 5 0
Werden Ihre Angehörigen in die Pflegeplanung einbezogen? 19 7 2
Gibt es Angehörigentreffen? 13 12 3

Information, Beratung


Information, Beratung Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Wurden Sie vor oder bei Vertragsabschluss ausführlich über die Leistungen und die Organisationsstruktur der Einrichtung informiert? 23 4 1
Hat man Ihnen ein schriftliches Pflege- und Betreuungskonzept überlassen? 19 7 2
Wurde mit Ihnen bzw. mit Ihren Angehörigen ein individueller Pflegeplan erstellt? 15 10 3
Gibt es eine soziale Beratung und hilft man Ihnen bei behördlichen Angelegenheiten (z.B. Anträge beim Sozialamt, Schriftverkehr mit Behörden)? 27 1 0
Ist die Abrechnung stets korrekt und leicht verständlich? 27 1 0
Gibt es eine Hauszeitung? 25 0 3
Gibt es für wichtige Bekanntmachungen eine Informationstafel? 28 0 0

Beschwerdemanagement


Beschwerdemanagement Gesamtbewertung
Die Bewohner haben die gestellten Fragen so beantwortet: Ja Nein keine
Angabe
Wird ggf. Ihrem Wunsch entsprochen, von einer anderen Pflegekraft betreut zu werden? 17 7 4
Gibt es in Ihrem Pflegeheim einen Heimberat oder eine andere Bewohnervertretung (z.B. Fürsprecher)? 28 0 0
Gibt es in Ihrer Einrichtung sonstige Beratungsgremien (z.B. Angehörigenbeirat)? 5 16 7
Gibt es einen speziellen Ansprechpartner bei Fragen und Beschwerden und/ oder einen Kummerkasten? 24 3 1

Dokumente / Downloads

Träger

Privat
Seeufer Residenz Möhnesee GmbH& Co.OHG



Weiterführende Links