St. Vincenz Altenzentrum



Adolf-Kolping-Straße 2
33100 Paderborn

Tel.: 0 52 51 / 1 51-0
Fax: 0 52 51 / 1 51-41 02
E-Mail:
Webseite: www.vincenz-altenzentrum.de


Freie Plätze in den angebotenen Pflegearten:

Vollstationäre Pflege » Altenpflegeheim » nur auf Anfrage
Teilstationäre Pflege » Kurzzeitpflege » nur auf Anfrage
Betreutes Wohnen » Betreutes Wohnen » nur auf Anfrage

Kontakt aufnehmen  Post an Bewohner senden

Einrichtungsbeschreibung

Die Bewohner/Innen unserer Einrichtung sollen sich wohl fühlen. Daher ist das St. Vincenz-Altenzentrum altengerecht konzipiert worden. Die Anlage besteht aus mehreren Wohngebäuden, jedes harmonisch in die großzügige Park- und Gartenlandschaft eingebettet.

Alle Gebäude sind durch überdachte Wandelgänge miteinander verbunden. Zwischen den Gängen haben die Architekten Pflanzungen, einen Bach und einen Teich angelegt - gestaltete Natur, die dem Auge viel Abwechselung bietet.

Der westliche Teil des 19.000 m² großen Areals ist als Erholungsgarten gestaltet. Die östliche Gartenanlage öffnet sich zum Haupteingang an der Adolf-Kolping-Straße. An der Straße liegen auch die Kapelle und die Begegnungsstätte.

Das Altenzentrum St. Vincenz liegt in einer zentralen ruhigen Wohngegend im nordöstlichen Stadtgebiet und fördert durch die nachbarschaftlichen Strukturen sowie durch die Nähe zur Paderborner Innenstadt die Kommunikation zur Bevölkerung. So bleiben soziale Kontakte erhalten, die Menschen werden nicht entwurzelt. Darüber hinaus gibt es eine Bushaltestelle in der unmittelbaren Nähe, sowie Arztpraxen, eine Apotheke, Frisör, Café, Biergarten und Geschäfte, die innerhalb von fünf bis zehn Minuten zu Fuß zu erreichen sind. Durch die Einbindung in das Wohngebiet können die Bewohner/Innen aktiv am Gemeindeleben teilnehmen.



Bewohner,Post,Nachricht,St. Vincenz,Altenzentrum,PaderbornSie möchten einer Bewohnerin oder einem Bewohner im St. Vincenz Altenzentrum in Paderborn eine Nachricht oder einen netten Gruß zukommen lassen? Nutzen Sie dafür doch einfach unseren kostenlosen Service
Post an Bewohner senden.
Dieses Einrichtungsprofil wurde durch das Redaktionsteam der Pflegeliga aktualisiert.

Wohn-/Zimmerbeschreibung

Das St. Vincenz Altenzentrum verfügt insgesamt über 160 Altenheim- bzw. Pflegeplätze, davon 15 eingestreute Kurzzeitpflegeplätze sowie 10 betreute Wohnungen.

Pflegebereich:
Die 150 Einzelzimmer und 5 Doppelzimmer im Pflegebereich sind ausgestattet mit:
- Notrufanlage, die mit der Telefonanlage verbunden ist,
- Nasszelle mit Toilette und Dusche,
- Telefon-, Radio und Fernsehanschluss.
Die Grundausstattung für jede/n Bewohner/in besteht aus Pflegebett, Nachtisch und eingebautem 3 türigen Wandkleiderschrank.

Die Menschen, die ins Altenzentrum St. Vincenz umziehen, müssen sich nicht von vertrauten Dingen ihrer früheren Umgebung trennen. Eigene Möbel, persönlichen Gegenstände, Erinnerungsstücke sowie Wäsche können mitgebracht werden. Einer individuellen Gestaltung des Zimmers steht die Einrichtung positiv gegenüber.

Betreutes Wohnen:
Das heimverbundene Wohnen ist eine Form eigenständigen Wohnens für ältere, geistig und körperlich rege Menschen in der Sicherheit einer häuslichen Gemeinschaft. Sachkundiges Personal gibt Hilfen bei der praktischen Alltagsbewältigung. Die 10 Wohnungen befinden sich jeweils im Obergeschoss der beiden Häuser Vincenz und Louise.

Die Wohnungen sind barrierefrei gestaltet. Die Größe der Wohnungen variiert zwischen 41 und 58 m². Jede Wohnung verfügt über ein behindertengerechtes Badezimmer mit Dusche und WC, einen Schlafraum und einen Wohnraum mit integrierter Einbauküche.

Angebotene Pflegearten/-formen

Vollstationäre Pflege
Altenpflegeheim
  • Patientenaufnahme
    • Aufnahme von Wachkomapatienten
    • Aufnahme von Personen mit MS
    • Aufnahme von psychisch kranken Menschen
    • Aufnahme von Dialysepatienten
    • Aufnahme von Suchtkranken
    • Aufnahme von Aidskranken
    • Aufnahme von Beatmungspatienten
    • Aufnahme von Körperbehinderten
    • Aufnahme von Blinden
    • Aufnahme von Demenzerkrankten (beschützter Wohnbereich)
    • Aufnahme von Bewohnern mit Schädel- Hirnverletzungen
    • Aufnahme von Bewohnern mit MRSA (Antibiotika-Resistenz)
    • Aufnahme von Diabetikern
    • Aufnahme von Bewohnern mit Schlaganfall
  • Einzugsvoraussetzung
    • barrierefrei
    • eine Vermietung ist auch an Rollstuhlfahrer möglich
    • eigene Möbel können mitgebracht werden
  • Wohngebäude
    • Plätze insgesamt
      »  Anzahl 160
    • Plätze in Einzelzimmern
      »  Anzahl 150
    • Plätze in Zweibettzimmern
      »  Anzahl 10
    • Cafe / Cafeteria
    • Snoezelraum
    • Bibliothek / Bücherei
    • Massagepraxis
    • eigene Kapelle oder Andachtsraum
    • etagenweise Gemeinschaftsräume
    • Garten mit Sitzgelegenheit
    • eigenen Briefkästen für Bewohner
    • PKW- Stellplätze
    • Aufzug
    • offene Begegnungsstätte
    • Stelllätze für Rollstühle mit Ladestationen
    • Raucherzimmer
    • Wäschepflegeraum
    • Fernsehraum
    • Gymnastik- /Sportraum
    • Bastelraum
    • Kiosk
    • Gästezimmer
    • Internetraum
    • Schwimmbad / Sauna
  • Wohnumfeld
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
      »  in Meter 100
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter
      »  Lebensmittelmarkt in der Nähe
    • Bildungs- und Kulturangebote
    • Kirche
      » tägliche Gottesdienste
    • Friseur
    • Arzt / Ärztin
      » Haus- und Fachärzte
    • Apotheke
    • Krankengymnastik
      » Physiotherapie im Haus, Kooperation mit dem Vincenz Krankenhaus.
    • Fußpflege
      » Podologie
    • Bank
      » in der Nähe
    • Post
      » über den Pfortendienst
    • Park / Grünzone
      » große Parkanlage, Minigolfbahn
  • Pflegeangebot
    • Physiotherapie
    • Ergotherapie
    • Fußpflege
    • Logopädie
    • Sturzprophylaxe
    • Schmerzprophylaxe
    • Pflegeüberleitung
  • Betreuungsangebot
    • Gedächtnistraining
    • Spiele
    • Musik
    • Tanz
      » Sitztanz
    • Kochen
      » Kochgruppe
    • Senioren- und Krankengymnastik
    • Ausflüge / Besichtigungen
    • Abend- / Wochenendangebote
      » Wochenendangebote
    • Gottesdienst / Bibelstunde
    • Seelsorge
    • Angehörigenarbeit
    • Einzelbetreuung
    • begleitete Spaziergänge
      » durch ehrenamtliche Helferinnen
    • Vorträge / Kino / Jahreszeitenfeiern
    • ehrenamtlicher Besuchsdienst
    • Heimzeitung
    • Biographiearbeit
    • Bereitstellung notwendiger Hilfsmittel
    • individuelle Tagesbetreuung
  • ergänzende Angebote
    • Krankenhausbesuchsdienst
    • Begleit- und Einkaufsdienst
    • Geldverwaltung
    • hauseigener Fahrdienst
    • offene Angebote für Nicht- Bewohner
      » Mittagstisch
    • Hilfe für behördliche Angelegenheiten
    • Ermöglichung von Privatfeiern
      » nach Absprache
  • Verpflegung
    • Wahl von Normal-, Schon-, Diabetes- und vegetarischer Kost
    • Menüauswahl
    • variable Essenszeiten
    • Bereitstellung von Hilfsmitteln zum Essen
    • hauseigene Küche
    • Mahlzeiteneinnahme auf dem Zimmer möglich
    • Tischgemeinschaft selbst wählbar
  • Hauswirtschaft
    • Zimmerreinigung
      » werktäglich
    • tägliche Reinigung von privatem Bad / WC
      » möglich
    • Wäschedienst für persönliche Leib- und Flachwäsche
    • wöchentlicher Wechsel der Bettwäsche
      » und nach Bedarf
    • Wäschekennzeichnung
    • Blumenpflege
    • kleinere Näh- und Stopfarbeiten an der privaten Kleidung
  • Entscheidungshilfen
    • Haustiere erlaubt (Hund und Katze)
      » nach Absprache
    • Teilmöblierung / Eigenmöblierung möglich
    • Haus- und Zimmerschlüssel
    • Infomaterial vorhanden
    • individuelle Regulierung der Zimmerheizung
Teilstationäre Pflege
Kurzzeitpflege
  • Patientenaufnahme
    • Zimmer
      » Einzelzimmer
    • rollstuhlgerecht
    • barrierefrei
    • eigenes Bad
  • Wohngebäude
    • Plätze insgesamt
      »  Anzahl 15
    • Cafe / Cafeteria
    • Snoezelraum
    • Bibliothek / Bücherei
    • eigene Kapelle oder Andachtsraum
    • Garten mit Sitzgelegenheit
    • Aufzug
    • Stelllätze für Rollstühle mit Ladestationen
    • Fernsehraum
    • Gymnastik- /Sportraum
    • Bastelraum
    • Kiosk
  • Wohnumfeld
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
      »  in Meter 100
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter 100
    • Bildungs- und Kulturangebote
    • Kirche
    • Friseur
    • Arzt / Ärztin
    • Apotheke
    • Krankengymnastik
    • Fußpflege
    • Bank
    • Post
    • Begegnungsstätte
    • Park / Grünzone
  • Pflegeangebot
    • Physiotherapie
    • Ergotherapie
    • Fußpflege
    • Logopädie
  • Betreuungsangebot
    • Gedächtnistraining
    • Spiele
    • Musik
    • Tanz
    • Kochen
    • Senioren- und Krankengymnastik
    • Ausflüge / Besichtigungen
    • Gottesdienst / Bibelstunde
    • Seelsorge
    • Angehörigenarbeit
    • Einzelbetreuung
    • begleitete Spaziergänge
    • Vorträge / Kino / Jahreszeitenfeiern
    • Bereitstellung notwendiger Hilfsmittel
    • individuelle Tagesbetreuung
    • Tagesstrukturierung
  • ergänzende Angebote
    • Krankenhausbesuchsdienst
    • Begleit- und Einkaufsdienst
    • Geldverwaltung
    • offene Angebote für Nicht- Bewohner
    • Hilfe für behördliche Angelegenheiten
    • Ermöglichung von Privatfeiern
  • Verpflegung
    • Wahl von Normal-, Schon-, Diabetes- und vegetarischer Kost
    • Menüauswahl
    • variable Essenszeiten
    • Bereitstellung von Hilfsmitteln zum Essen
    • hauseigene Küche
    • Mahlzeiteneinnahme auf dem Zimmer möglich
    • Tischgemeinschaft selbst wählbar
  • Hauswirtschaft
    • Zimmerreinigung
      » werktäglich
    • tägliche Reinigung von privatem Bad / WC
      » möglich
    • Wäschedienst für persönliche Leib- und Flachwäsche
    • wöchentlicher Wechsel der Bettwäsche
    • Wäschekennzeichnung
    • Blumenpflege
    • kleinere Näh- und Stopfarbeiten an der privaten Kleidung
  • Entscheidungshilfen
    • Haus- und Zimmerschlüssel
    • Infomaterial vorhanden
    • individuelle Regulierung der Zimmerheizung
Betreutes Wohnen
Betreutes Wohnen
  • Einzugsvoraussetzung
    • eine Vermietung ist auch an Rollstuhlfahrer möglich
    • eigene Möbel können mitgebracht werden
    • freie Gestaltungsmöglichkeit des Wohnraumes
  • Wohnumfeld
    • Lage der Wohnanlage
      » zentrumsnah
    • öffentlicher Personenverkehr (Entfernung zur nächsten Haltestelle)
      »  in Meter in Meter
    • Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
      »  in Meter
    • Arzt / Ärztin
      » eigener Hausarzt
    • Fußpflege
    • Krankengymnastik
    • Post / Bank / Sparkasse
    • Park / Grünzone
    • Friseur
    • Kirche
    • Kulturangebote
    • Bildungsangebote
    • Bewegungs- und Sportangebote
    • Heimanbindung
  • Wohngebäude
    • Anzahl der Wohnungen
      »  Anzahl 10
    • Erbauung
      »  Jahr 2009
    • barrierefrei nach DIN 18025
    • rollstuhlgerecht nach DIN 18025
    • Aufzug
    • Rezeption
    • Gemeinschaftsraum
    • Cafe / Cafeteria
    • Speiseraum
    • Sitzecken
    • Gästezimmer
    • Pflegebad
    • Wäschepflegeraum
    • Stelllätze für Rollstühle mit Ladestationen
    • Garten mit Sitzgelegenheit
  • Ausstattung
    • Wohnfläche bis m2
      » 1- Zimmer
      » 2- Zimmer 41,64 - 58,87 qm
      » 3- Zimmer
    • barrierefrei
    • rollstuhlgerecht
    • mit Kochnische
    • mit Dusche
    • mit Balkon / Terrasse
    • mit Abstellraum
    • Telefon
    • Internetanschluss
    • Notrufsystem drahtlos
      » Caritas-Verband Paderborn e.V.
    • Waschmaschinenanschluss
      » Waschmaschinen stehen zur Verfügung
    • Kabel- bzw. Satellitenanschluss
  • Service
    • Betreuungskraft im Haus
      » Zusatzleistung
    • Serviceleistungen (einzeln buchbar)
    • externer Pflegedienst möglich
    • hauswirtschaftliche Hilfe
      » Zusatzleistung
    • Wohnungsreinigung
      » Zusatzleistung
    • Wäscheservice
      » Zusatzleistung
    • Hausmeister
      » Zusatzleistung
    • Haustiere erlaubt (Hund und Katze)
      » nach Absprache
  • Entscheidungshilfen
    • Ist die Aufnahme in eine Interessentenliste möglich?
    • Gibt es eine regelmäßige Info- Veranstaltung mit Hausführung?
      » nach individueller Terminabsprache
    • Besteht die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs?
    • Werden Vertragsmuster, Preis- und Leistungsverzeichnis auf Wunsch zur Information ausgehändigt?
    • Können Infomaterial und Ratgeber kostenlos mitgenommen oder ausgeliehen werden?

Weiterführende Informationen

Transparenzbericht

Träger

Caritas

Caritas Wohn- und Werkstätten
im Erzbistum Paderborn e. V.



Weiterführende Links